Langer Pfeffer schwarz Bio

Langer Pfeffer (Piper Longum) gehört zu den echten Pfeffersorten und ist somit mit dem uns eher vertrauten Schwarzen Pfeffer verwandt. Langer Pfeffer war der vermutlich erste Pfeffer in Europa und kam schon mit Alexander dem Großen zu uns. Der Pfeffer beeindruckt vor allem durch sein Aussehen, denn er sieht wie kleine Zapfen aus. Aber auch der Geschmack ist besonders aromatisch. Er kann wie Schwarzer Pfeffer eingesetzt werden, ist jedoch deutlich schärfer. Auch passt er wunderbar zu Desserts. Für die Mühle sollte er vorher zerbrochen werden. Mit einer Microplane lässt er sich aber auch vorsichtig dosieren.

Ab  7,99

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Auswahl zurücksetzen
Langer Schwarzer Pfeffer Bio
Langer Pfeffer schwarz Bio

ConFusion - Asiatisch kochen

Jeder kann kreativ und authentisch asiatisch kochen. Du musst dabei nur ein paar Regeln beachten, wie zum Beispiel unsere: “first learn the rules, then break the rules”. In Kochkursen von ConFusion lernen Kochbegeisterte wie sie selbst asiatische Gerichte zubereiten können. Damit auch du zu Hause nicht auf die besten Zutaten verzichten musst, hat Asia-Koch Clemens Drdla die Produktlinie von ConFusion - Asiatisch kochen entwickelt.

Logo ConFusion - Asiatisch kochen

Was ist echter und unechter Pfeffer?

Pfeffer gibt es in unzähligen Varianten. Während grüner, schwarzer, weißer und roter Pfeffer alle von der selben Pfefferpflanze stammen, gibt es auch noch andere echte Pfeffersorten wie z.B. Langer Pfeffer oder Assam Pfeffer. Viele Pfeffersorten werden aber als unechte Pfeffer bezeichnet, da diese nicht einmal mit echtem Pfeffer verwandt sind. So erhielten sie nur aufgrund ihres scharfen Aromas ihre Namen. Trotzdem sind bestimmte Sorten wie Szechuanpfeffer, Sanshopfeffer, Cayennepfeffer usw. auch in der asiatischen Küche kaum wegzudenken.

Tellicherry Pfeffer

Weitere Produkte...

Nicht vorrätig
Nicht vorrätig

Inhalt: 50g, 100g oder 250g

Zutaten: Piper Longum. (Allergene in Großbuchstaben)

Hergestellt in Nepal oder Kambodscha.