Korean BBQ

Meine Kindheit in Seoul

Käsekrainer adé, hello Korean BBQ! Grillen mal anders: in der koreanischen Küche wird mit dieser Art des Grillens Rind, Schwein und Huhn direkt auf kleinen Tischgrillern von den Gästen selbst zubereitet. Natürlich lassen sich die Gerichte dann auch zu Hause in einer Pfanne kochen. Hier gibt es als Beilage kein Kräuterbaguette, sondern koreanisches Gemüse, Saucen und gedämpften Reis. Ein Kochkurs inspiriert aus der Kindheit von Chefkoch Clemens in Seoul.

Inhalt

In diesem Kochkurs lernst du  alles wichtige über Korean BBQ von Asia-Experten Clemens Drdla, der selbst als Kind in Korea gelebt hat. Er wird dich in die Kunst des koreanischen BBQs einführen und verratet dir viele Tipps und Tricks. Neben Hintergrundwissen zu koreanischem BBQ, Warenkunde über  asiatische Zutaten und Bezugsquellen für Lebensmittel, werden Tipps & Tricks für zu Hause Themeninhalte dieses Kochkurses sein.

Im Kurspreis inkludiert sind alle Zutaten, Getränke (alkoholisch und alkoholfrei) und die Rezepte.

Koch Clemens Drdla

Menü

Vorspeise

Korean Fried Chicken Wings
mit Sesam und Frühlingszwiebeln

Fleisch

Bulgogi
Dünn geschnittenes und mariniertes Rindersteak

Koreanischer Schweinebauch

Dak Galbi
Scharf mariniertes Hühnerfleisch

Saucen & Beilagen
Pak Choy, Pilze, Salat etc.

Dessert

Überraschung

Ziele

Ein Korean BBQ richtig zubereiten

Marinaden, Saucen und Beilagen einfach zubereiten.

Die besten Zutaten im Waren-Dschungel der Asia-Shops finden.

Richtig mit asiatischen Zutaten umgehen.

Ein kleines Zutatensortiment für zu Hause zusammenstellen.

Gut zu wissen

  • Gemeinsam kochst du mit 8 bis 12 Fans der asiatischen Küche.
  • Clemens zeigt wies geht und natürlich kochst du selbst.
  • Der Kurspreis ist All Inclusive (Zutaten, alkoholische und alkoholfreie Getränke).
  • Gedrucktes Rezeptheft zum Nachkochen.

Zeit & Ort

Fr, 24.04.2020, 18:00-22:30

ConFusion – Asiatisch kochen

Fuchsthallergasse 12, 1090 Wien