Steak Katsu mit Wasabi Cole Slaw

Steak Katsu mit Wasabi Cole Slaw

Zutaten

250gBeiried
100gPanko

In den Warenkorb

2 Stk.Eier
100gMehl
Weißkraut
1 kl.Karotte
1-2 TLWasabipulver

In den Warenkorb

4-5 ELKewpie Mayo

Weiterlesen

1 ELYuzu Saft

In den Warenkorb

 Öl zum Frittieren
Tonkotsu Sauce

In den Warenkorb

Zubereitung

Schritt 1

Für den Cole Slaw das Weißkraut in sehr dünne Streifen schneiden. Karotte ebenso in feine Streifen schneiden. Wasabipulver mit etwas Wasser anrühren und mit Mayonnaise, Yuzu-Saft und etwas Salz mischen. Das Kraut gut mit dem Dressing mischen und ziehen lassen.

Schritt 2

Eine Panierstraße vorbereiten, d.h. einen Behälter mit Mehl, einen mit verquirltem Ei und einen mit Pankobrösel bereit stellen.

Schritt 3

Das Steak leicht salzen und zuerst in Mehl wenden und leicht abklopfen. Anschließend im Ei wenden und etwas abtropfen lassen. Zum Schluss in die Pankobrösel legen und mit einer sauberen Hand oder einer Kochpinzette darin wenden. Die Panköbrösel etwas andrücken. Den ganzen Panier-Vorgang nochmals wiederholen.

Schritt 4

Das panierte Steak im heißen Öl bei 160-180°C ausbacken. Sobald die Pankobrösel leicht Farbe annehmen und knusprig sind, ist das Steak innen auch perfekt Medium gegart. Auf Küchenpapier oder einem Gitter abtropfen lassen und schräg in dicke Scheiben schneiden. Mit Wasabi Cole Slaw und Tonkotsu Sauce servieren.