Gaeng Ga-Ti Pla – Rotes Fischcurry

Zutaten

2 Stk.Forellen, Saibling etc.
70gRote Thai Currypaste

In den Warenkorb

800mlKokosmilch
Fischsauce

In den Warenkorb

1 ELPalmzucker

In den Warenkorb

Erbsen-Auberginen
Frischer Thai-Basilikum

Zubereitung

Schritt 1

Das Fett der Kokosmilch, das sich in der Dose oben absetzt, in einem Topf erhitzen und die Rote Thai Currypaste darin erhitzen. Die Paste bei mittlerer Hitze für 1 bis 2 Minuten braten bis diese sich gut aufgelöst hat.

Schritt 2

Die restliche Kokosmilch, Palmzucker und ein paar EL Fischsauce hinufügen und zusammen erhitzen. Das rote Thai Curry sollte würzig scharf und leicht süß schmecken.

Schritt 3

Von den Fischen die Köpfe abtrennen und den Körper der Länge nach in vier gleich große Stücke teilen.

Schritt 4

Die Fischstücke zusammen mit den Erbsen-Auberginen in der Currysauce in 10 bis 15 Minuten fertig garen. Zum Schluss nochmal abschmecken.

Schritt 5

Das Curry in einer Schüssel anrichten und mit frischem Thai-Basilikum dekorieren. Mit gedämpftem Jasminreis servieren.