Cumeo Pfeffer – Grapefruitpfeffer

Diese seltene Pfefferspezialität aus Nepal hat ein ganz besonderes Aroma aus Grapefruit, Zitrone und leichter Schärfe. Er wird daher auch als Grapefruitpfeffer bezeichnet und ist eine Alternative zu Sichuanpfeffer, Timutpfeffer oder Sansho Pfeffer. Cumeo Pfeffer sollte nur kurz mitgegart und wie jeder Pfeffer stets frisch zerstoßen werden. Er passt wunderbar zu Fisch und Meeresfrüchten, Geflügek, Gemüse, aber auch zu Desserts und Früchten.

ConFusion Sushireis Haenuki

Haenuki ist eine sehr hochwertige Reissorte aus Japan, die sich unter anderem sehr gut für die Zubereitung von Sushi eignet. Seit langem erhält diese ursprümgliche Reissorte in Japan schon die höchsten Auszeichnungen. Die Reiskörner haben eine einzigartige Konsistenz ihre Eigenschaften eignen sich für die Zubereitung von frischem Sushireis wie in Japan.

Weißes Panko Paniermehl

Panko Brösel sind die japanische Variante des europäischen Paniermehls. Diese Panko Brösel werden aus einem speziellen Weißbrot ohne Rinde hergestellt und sind dadurch besonders hell. Sie sind außerdem gröber als herkömmliches Paniermehl und werden dadurch besonders knusprig. Panko wird in Japan z.B. für Tonkatus und Kushikatsu verwendet, wird aber vor allem auch in der europäischen Spitzengastronomie zum Panieren verwendet.

Kala Namak “Schwarzes Salz”

Kala Namak Salz ist eine indische Spezialität. Es riecht etwas schwefelig und erinnert an Eier. Dadurch ist es in Indien auch bei vielen Veganern beliebt, die so ihren Gerichten mehr Würze verleihen. Das Salz wird mit den Früchten des Chebula Baumes verkocht, sodass das Salz deren Geschmack annimmt. Anschließend wird es getrocknet und hat nachher eine dunkle und violette Farbe. Es passt hervorragend in die indische Küche und wird z.B. für Chutney, Raitas, Currys oder verschiedene Gerichte mit Obst verwendet.

Pinkes Steinsalz aus Pakistan – Himalayasalz

Das pinke Steinsalz aus Pakisten ist eher unter dem Namen Himalayasalz bekannt, obwohl das Salzgebirge eigentlich 200km   entfernt vom Himalayagebirge liegt. Es gehört zu den bekanntesten Natursalzen der Welt und verdankt seine pinke Farbe dem enthaltenen Eisenoxid. Dem pinken Salz wird nachgesagt, dass es das gesündeste Salz der Welt ist. Diese Eigenschaft wäre allerdings erst bei einer sehr ungesunden Salzmenge erwähnenswert.